Rheinischer Spiegel (21.07.2021 )

Stanza-Mezcal feiert erfolgreiche Premiere in Viersen

André Klingenberg (Mezcalogy.de) mit Constanza de la Rosa (Stanza Mezcal) vor der Mezcaleria Clandestino in Viersen.

Die Historie eines der komplexesten Brände der Welt, des Mezcals, reicht über 2.000 Jahre zurück.

Eine Komplexität, die Andre Klingenberg nur zu gut kennt. Klingenberg ist bekannt für seine Wohnzimmer Mezcal-Tastings und stand in Viersen Constanze de la Rosa bei der Präsentation ihres Mezcals zur Seite. „Jede Region hat ihre typischen Agavensorten und ihre charakteristischen Aromen“, erklärt er, während er gekonnt erklärt, wie eben diese Aromen besonders gut wahrzunehmen sind. Da der Mezcal in Deutschland immer bekannter wird, sind seine Tastings vielmehr als nur eine ‚Probierrunde‘ – sie sind ein Event mit einer Geschmacksexplosion für den Gaumen und einer interessanten Lehrstunde rund um eine jahrtausendealte Kultur (mezcalogy.de).

Zum vollständigen Artikel geht’s hier:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.